Zurück
 
Einsatz 018

04.06.2018 / Technische Rettung 2 - Verkehrsunfall

am 04.06.2018 um 17:54:00
Am 04.06.18 wurde die Feuerwehr Ötigheim um 17:54 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Kronenstraße alarmiert.
Vor Ort wurde festgestellt, dass ein PKW zwischen einem Zaun und einem Verkehrsschild eingeklemmt war. Das Öffnen der Türen war in dieser Position nicht möglich.
Zur Rettung der Person wurde ein Teil des Zaunes entfernt. Mit Muskelkraft wurde der PKW dann etwas zurückgeschoben und die Frau aus ihrer misslichen Lage befreit.

Pressebericht:
Ötigheim (red) - Ein Missgeschick hat wohl dazu geführt, dass eine Frau in Ötigheim zur Gefangenen in ihrem eigenen Auto geworden ist.
Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge dürfte die Verwechslung der Pedale die Autofahrerin im Verlauf des frühen Montagabends in ihre missliche Lage gebracht haben.
Kurz vor 18 Uhr beschleunigte ihr Wagen unerwartet und fuhr sich anschließend zwischen einem Pfahl und einem Zaun fest. Hierbei entstand ein Schaden von rund 3.500 Euro.
Das war aber leider noch nicht alles: Da das Auto zwischen den beiden Begrenzungen feststeckte, war die Frau nicht mehr alleine in der Lage, ihr Fahrzeug zu verlassen. Sie rief die Polizei. Ebenfalls hinzugeeilte Kräfte der Feuerwehr Ötigheim befreiten die unglückliche, aber unversehrte Frau aus ihrer misslichen Notlage.



Eingesetzte bzw. angefahrene Fahrzeuge:
HLF 20/16, LF 8/6
-Rettungsdienst
-Polizei

Einsatzbilder (hier klicken)


 

Zurück   Seitenanfang
 
Copyright © 2010 Feuerwehr Ötigheim