Aktuelles

Neuigkeiten der Feuerwehr Ötigheim
 

Mittwoch, den 23.10.2013

-Rückblick Jahreshauptübung 19.10.13  von Administrator um 14:32:43
Ötigheimer Feuerwehr übt Ernstfall bei der Firma Hauraton

Die Feuerwehr Ötigheim führte am Samstag, 19.10.13 um 10:45 Uhr, ihre Jahreshauptübung bei der Firma Hauraton durch.
Vorbereitet hatte die Übung der stellvertretene Kommandant Adrian Pisterer und Zugführer Fred Kühnl.
Als Ausgangslage wurde angenommen, dass auf dem Firmengelände nach einem techn. Defekt ein LKW in Vollbrand steht.
Die daraufhin alarmierte Feuerwehr rückte mit 35 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen aus, um den gemeldeten Brand zu löschen. Vor Ort hatte die Feuerwehr unter der Leitung von Einsatzleiter Martin Schäfer das Feuer schnell unter Kontrolle.

Eine große Hausforderung war es, genügend Wasser an die Einsatzstelle zu bringen. So musste durch die Besatzung des LF 8/6 eine Schlauchleitung vom 400 Meter entfernten Löschteich zur Einsatzstelle gelegt werden. Glücklicherweise konnten wir in der Anfangsphase an der Brandstelle durch unser HLF 20/16 und TLF 8/18 die Löscharbeiten mit dem jeweiligen Wassertank überbrücken.

Im weiteren Verlauf der Übung musste eine Person, die unter einen PKW eingeklemmt war, mittels pneumatischem Hebekissen gerettet werden. Geprobt wurde dabei auch der Einsatz des Defibrillators, denn die Annahme war, dass nach der Rettung der Verletzte einen Herz- und Kreislaufstillstand erlitt. Mangels einer Defibrillator-Übungspuppe versprach Herr Reuter, Geschäftsführer von Hauraton, spontan, der Feuerwehr Ötigheim eine solche zu spenden.

Lobende Worte hatte im Anschluss der Übung unser Bürgermeister Frank Kiefer für eine „motivierte“ Feuerwehr, der er besonnenes
und gut strukturiertes Vorgehen bestätigte. „Die Übung war eine eindrucksvolle Demonstration der Leistungsfähigkeit und Schlagkraft
der Ötigheimer Wehr“, so Kiefer weiter.


Bilder aus der Übung (hier klicken)

 

 

Montag, den 16.09.2013

-Rückblick Dorffest 07.09.-08.09.13  von Administrator um 13:20:48
Bei idealen äußeren Wetterbedingungen eröffnete BürgermeisterFrank Kiefer am Samstag, 07.09.13, mit dem Fassanstich, der durch den Musikverein stimmungsvoll umrahmt wurde, das 19. Etjer Dorffest und somit gleichzeitig sein erstes in seiner Eigenschaft als Schirmherr dieser traditionellen Veranstaltung, die turnusgemäß alle zwei Jahre am ersten Septemberwochenende gefeiert wird.


Unsere Dorfgemeinschaft hat sich mächtig ins Zeug gelegt, um den vielen Besuchern ein paar schöne, gesellige und unterhaltsame Stunden rund um den idyllischen Dorfplatz zu bereiten.

Wie man Ötigheim kennt, haben die Festwirte und die örtlichen Vereine ein buntes Unterhaltungsprogramm zusammengestellt. Auf der zentralen Bühne konnten am Samstag die Tellplatzlerchen, die Tanzgarde des Ötigheimer Carneval Clubs sowie der Musikverein die Festbesucher begeistern. Außerdem rockten auf einer separaten Bühne die SoulSistas und Lucky Punch den Festplatz. Zu diesem Zeitpunkt herrschte bereits ein großes Gedränge auf dem voll besetzten Gemeindeplatz.

Zu unserem Essensangebot zählten Champignons im Bierteig, Brat.-und Currywurst mit Pommes sowie erstmals Zwiebelkuchen mit neuem Wein. In unserem in Eigenregie neu gebauten Pilsbrunnen wurden die Gäste mit Weizen und Kellerbier verköstigt.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern für die Unterstützung beim Dorffest bedanken.


Quelle: Gemeinde ötigheim u. Feuerwehrfreunde ötigheim

 

 

Dienstag, den 03.09.2013

-Rückblick Ferienspaß  von Administrator um 15:19:27
Am Samstag, 24.08.13, veranstalteten die Feuerwehrfreunde Ötigheim ihren Ferienspaß.
Trotz einsetzendem Regen fanden sich um 14:00 Uhr 11 Kinder im Feuerwehrgerätehaus ein, die vom stellvertretendem Kommandant Adrian Pisterer und einigen Feuerwehrkameraden begrüßt wurden.
Die für den Tag geplante Dorf-Rally wurde aufgrund des schlechten Wetters kurzfristig umdisponiert und die geplanten Spiele wurden im Gerätehaus und im Unterstand der Brüchelwaldschule durchgeführt. Die Kinder, die in drei Gruppen aufgeteilt wurden, mussten an verschiedenen Stationen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen.
Nach einem spannenden und lustigen Nachmittag gab es für die Kinder zur Stärkung eine Currywurst mit der anschließenden Siegerehrung und Überreichung der Urkunde.


Nach einem schönen Tag bei der Feuerwehr wurden die Kinder um 18:00 Uhr wieder von ihren Eltern abgeholt.
An dieser Stelle möchten wir uns noch bei allen Helfern für die tatkräftige Unterstützung recht herzlich danken!




 

 

Freitag, den 16.08.2013

-Blaulicht und Martinhorn müssen sein!!!!  von Administrator um 11:26:17



 

 

Montag, den 12.08.2013

-Rückblick Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager  von Administrator um 13:06:04
Rückblick: Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager in Ramstein

Das diesjährige Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr fand vom 27.07.13 bis 03.08.13 in Ramstein-Miesenbach statt. Die Stadt im Landkreis Kaiserslautern ist bekannt durch die amerikanische Airbase.

Etwa 350 Teilnehmer aus 20 Jugendfeuerwehrgruppen aus dem gesamten Landkreis Rastatt bevölkerten nunmehr für eine Woche den idyllischen Platz. Nachdem am Samstagmorgen die Zelte aufgeschlagen wurden, wurde am Nachmittag in einer Feierstunde das Zeltlager eröffnet. Am Sonntag stand dann das erforschen der Umgebung mit Hilfe eines Orientierungslaufs auf dem Programm. Besonders angetan waren die Jugendlichen von dem Hauch Amerika der über dem Städtchen wehte.
Montags konnten die Jugendlichen ihr können bei der Lagerolympiade unter Beweis stellen.
Am Dienstag ging es auf eine rund 12 Kilometer lange Kanufahrt auf der Glan, bei der einige tückische Stellen bewältigt werden mussten. Bei heißem Wetter holte sich das ein oder andere Boot eine zum Teil nicht ganz unabsichtliche Abkühlung im kühlen Nass.
Da für den Freitag wieder hochsommerliche Temperaturen vorhergesagt waren, wurde das Geocaching abgesagt. Mit großer Freude der Jugendlichen machten wir uns wieder auf den Weg ins Freibad wo wir im kühlen Nass den Tag verbrachten.
Zum Abschluss des Zeltlagers wurde am Freitagabend ein Bunter Abend, bei dem jede Jugendfeuerwehr etwas vorführt, veranstaltet. Das diesjährige Motto lautete: Stelle deine Gemeinde vor!
Nach einer schönen und ereignisreicher Woche wurde am Samstag das Lagerfeuer gelöscht und die Zelte abgebaut. Schließlich konnten alle wieder die Heimreise antreten und dürfen sich auf das nächste Zeltlager in zwei Jahren freuen. Die Woche hat wieder einmal mehr zum Zusammenwachsen der Gruppe und dem gegenseitigen Kennlernen – auch aus anderen Wehren- beigetragen.



Zum Schluss möchten wir uns bei der Firma Transport-Betz aus Malsch, die uns für den Transport des Gepäckes und der Zelte bei der An- und Abreise jeweils einen LKW kostenfrei zur Verfügung stellte, bedanken. Weiter bedanken wir uns bei unserem Fahrer Klaus Krebs und allen, die uns beim Be.-und Entladen geholfen haben.

 

 

Donnerstag, den 13.06.2013

-Nachwuchs bei der Feuerwehr Ötigheim  von Administrator um 10:28:55

Am 19.07.2013 erblickte um 15:07 Uhr die kleine Lilly mit einer Größe von 52cm und einem Gewicht von 3490Gramm das Licht der Welt.

Die Feuerwehr Ötigheim wünscht dem glücklichen Elternpaar
Sven Hochstuhl und Stephanie Mercier alles Gute und viel Spaß
mit ihrem Nachwuchs, auch wenn nun die eine oder andere Nacht
mit Sicherheit kürzer ausfallen wird.



 

 

Mittwoch, den 29.05.2013

-Feuerwehrnachwuchs absolviert Truppmann Teil 1  von Administrator um 12:34:47
Fünf Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ötigheim konnten die Ausbildung zum Truppmann, Teil I, mit Erfolg abschließen.

Die Ausbildung dauerte vier Monate. In insgesamt 100 Stunden musste das Feuerwehrhandwerk von Grund auf erlernt werden. So mussten die Brandbekämpfung bei Wohnungsbränden, die Rettung von Personen bei Verkehrsunfällen, die medizinische Versorgung Verletzter und viele weitere Themen in Theorie und Praxis bewältigt werden.

Zum Abschluss wurde das Fachwissen bei einer praktischen und schriftlichen Prüfung abgefragt. Alle Teilnehmer absolvierten diesen Test mit guten bis sehr guten Ergebnissen, so dass Kommandant Werner Kalkbrenner allen zum Erreichen des Lehrgangsziels gratulieren konnte.

Bilder (hier klicken)

 

 

Dienstag, den 14.05.2013

-Nachruf für unseren Kameraden Horst Pfitzer  von Administrator um 08:56:15


_____________________________________________________
Die Trauerfeier findet am 16.5.13 um 15:00 Uhr
auf dem Friedhof Ötigheim statt; die Wehr
trifft sich um 13:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus.

_____________________________________________________
 

 

Montag, den 29.04.2013

-Auszeichnung beim Dräger-Website-Wettbewerb  von Administrator um 09:33:41
Die Homepage der Feuerwehr Ötigheim wurde dieses
Jahr mit 3 "Dräger-Helmen" ausgezeichnet!



 

 

Freitag, den 26.04.2013

-Räumungsübung im Kindergarten St.Michael  von Administrator um 11:44:19
Bericht des Kindergartenteams St.Michael:



 

 
Seite 1  2  3  4  5  6  7  8 

 

 

Zurück   Seitenanfang
 
Copyright © 2010 Feuerwehr Ötigheim